Forschungskreis Muttermilch

Nach der Geburt wird der Grundstein für ein gesundes Leben gelegt. Dabei spielt die Ern?hrung eine entscheidende Rolle. Muttermilch ist das Beste für Babys Entwicklung und bietet durch ihre einzigartige Zusammensetzung den optimalen Schutz vor Allergien und Krankheiten.

Damit auch Kinder, die nicht gestillt werden, bestm?glich ern?hrt werden k?nnen, entwickeln wir bei HiPP S?uglingsnahrungen von h?chster Qualit?t - auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und so nahe wie m?glich am Vorbild Muttermilch!

Der HiPP Forschungskreis Muttermilchern?hrung besch?ftigt sich seit Jahren mit der Zusammensetzung von Muttermilch und den positiven Effekten auf Babys Gesundheit. Internationale Experten auf dem Gebiet der S?uglingsern?hrung diskutieren gemeinsam mit der HiPP Ern?hrungswissenschaft über die aktuellsten Erkenntnisse der Muttermilchforschung sowie über M?glichkeiten, diese bei der Weiterentwicklung der Produkte zu berücksichtigen.

So wurden beispielsweise bereits 2007 im Rahmen dieses Forschungskreises die Kombination von Muttermilch-Ballaststoffen und natürlichen Milchs?urekulturen wie beim Vorbild Muttermilch als K?nigsweg für die zukünftige Entwicklung von S?uglingsmilchnahrungen beschrieben.

In zwei klinischen Studien, die 2010 und Anfang 2011 einem internationalen Fachpublikum pr?sentiert wurden, konnte eindrucksvoll gezeigt werden, welchen Nutzen diese Ann?herung von S?uglingsnahrungen ans Vorbild Muttermilch für nicht gestillte S?uglinge haben kann.

Heute bietet HiPP mit den neuen S?uglingsnahrungen als erste Marke Müttern auch nach dem Stillen die M?glichkeit, ihre Babys u.a. mit wichtigen Ballaststoffen (GOS*), natürlichen Milchs?urekulturen und wichtigen Omega-3- Fetts?uren zu versorgen.“

* Galactooligosachharide – aus Lactose gewonnen

男女做爰高清免费视频-骚虎视频-4虎视频