Fl?schchen-Zubereitung: So schmeckt’s

Babys, die nicht oder nur teilweise gestillt werden, erhalten mit einer  S?uglingsnahrung alle wesentlichen N?hrstoffe, die sie in dieser wichtigen Phase brauchen.

Ein Baby ganz oder teilweise mit dem Fl?schchen zu ern?hren, bedeutet nicht, ihm weniger Zuwendung und Liebe zugeben. Im Gegenteil: Nehmen Sie Ihr Baby wie auch beim Stillen in den Arm und halten Sie m?glichst immer Blickkontakt. So wird  es nicht nur satt, sondern auch zufrieden.

Video: Fl?schchen-Zubereitung

Erfahren Sie hier, was man für eine optimale Zubereitung von Fl?schchen beachten muss.

Optimale Zubereitung

Bei der Zubereitung von S?uglingsmilchnahrung sollten Sie sich stets genau an die Packungsanweisungen halten. Für die N?hrstoffversorgung und die Bek?mmlichkeit der Nahrung ist es wichtig, dass die angegebenen Mengen an Pulver und Wasser eingehalten werden. Beachten Sie au?erdem einige Hygieneregeln, denn Babys Immunsystem muss erst noch reifen: Fl?schchen immer nur unmittelbar vor dem Füttern und nicht auf Vorrat zubereiten. Die H?nde, der Messl?ffel und alle Teile des Fl?schchens müssen absolut sauber und trocken sein. Das Wasser für die Nahrung stets abkochen.

Schon gesehen? Unser praktischer  Milchpulver-Portionierer

Jede Milchnahrung sollte aus hygienischen Gründen frisch zubereitet werden. Der praktische HiPP Milchpulver-Portionierer, macht das ganz einfach – auch unterwegs.

Dosieren Sie eine Portion Milchpulver in den Beh?lter. Ben?tigen Sie eine zweite Portion? Dann füllen Sie diese mit Hilfe eines Trichters in den Aufsatz ein. Der Zwischendeckel trennt die Portionen voneinander.

Wenn es Zeit zum füttern ist, k?nnen Sie die Milchpulver-Portion ganz einfach in Ihr Fl?schchen geben und die Mahlzeit wie gewohnt mit abgekochtem und abgekühltem Wasser zubereiten.

Unser Tipp: Als HiPP Mein BabyClub Mitglied schenken wir Ihnen den Milchpulver-Portionierer zur Geburt Ihres Kindes!

Jetzt im HiPP Mein BabyClub registrieren und Geschenk sichern

Sie sind bereits Mitglied? Jetzt einloggen

Wohltemperierter Genuss

Wenn Sie Ihrem Baby das Fl?schchen geben, sollte die Trinktemperatur h?chstens 37°C betragen (K?rpertemperatur). Ein paar Tropfen auf der Innenfl?che Ihres Handgelenks sind ein guter Test: Die Milch sollte sich nicht hei?, sondern warm anfühlen. Alternativ k?nnen Sie beispielsweise auch einen Babykost-Thermometer nutzen. Die Menge, die Ihr Baby trinkt, schwankt je nach Appetit und Tageszeit. Lassen Sie Ihr Baby soviel trinken, dass es satt wird. Bleiben nach einer Mahlzeit Reste übrig, so verwerfen Sie diese. Die Nahrung darf nicht wieder verwendet werden.

Saubere Sauger, gesunde Kinder

Alle Fl?schchenteile und Sauger müssen nach jeder Mahlzeit gründlich gespült und sorgf?ltig gereinigt werden. Gummisauger sollten gelegentlich ausgekocht werden (bei Silikonsaugern nicht erforderlich). Verwenden Sie für das Abmessen des Pulvers immer nur den L?ffel, der der jeweiligen Packung beigelegt ist. Er muss weder gespült noch sterilisiert werden. Putzen Sie den Messl?ffel nach Gebrauch nur mit einem sauberen Küchentuch aus und achten Sie auf eine saubere und trockene Aufbewahrung au?erhalb der Packung.

Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Fragen erreichen Sie uns Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr unter:
Deutschland: 08441/757-384
?sterreich: 07612/76577-104

Kontaktformular


Unsere Milchnahrungs-Produkte

Unsere HiPP Milchnahrung ist optimal an die Ern?hrungsbedürfnisse Ihres Babys angepasst. Finden Sie die passende Milchnahrung für jedes Alter.

男女做爰高清免费视频-骚虎视频-4虎视频