Mobile für Babys selber basteln: Die sch?nsten DIY Baby Mobiles

Was schenkt man werdenden Mamas? Diese Frage stellen sich h?ufig Freundinnen und Verwandte. Soll die schwangere Freundin bei der Babyparty mit einem liebevoll selbstgebastelten Mobile überrascht werden?

In unserer DIY-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit etwas Geduld ganz einfach ein individuelles Mobile selber basteln k?nnen. Dieses Geschenk wird mit Sicherheit der Hingucker auf jeder Baby Shower.

Utensilien zum Basteln eines Mobiles

Sie wollen ein Mobile selber machen? Besorgen Sie am besten gleich die wichtigsten Utensilien und schon kann das Basteln losgehen:

  • Kordel (pro Regenbogen ca. 80 cm)
  • Bunte Wollschnüre zum Umwickeln der Kordelstücke
  • Draht
  • 2 Holz- oder Metallringe (Durchmesser ca. 20 und 30 cm)
  • Paketschnur (falls zur Versch?nerung des Metallrings gewünscht)
  • Filz in verschiedenen Farben
  • Watte
  • Baumwollschnur (zum Aufh?ngen des Mobiles)
  • Nadel und Faden
  • Stift
  • Lineal
  • Durchsichtiges Klebeband
  • Schere
  • Stoffschere
  • Zange (für den Draht)

DIY Anleitung: Mobile selber basteln

1. Im ersten Schritt schneiden Sie die Kordel in kleine Stücke. Die L?nge der Schnur ist von der Menge der Regenb?gen abh?ngig. Wir haben uns für zwei Regenb?gen entschieden und die einzelnen Stücke jeweils ca. 20 cm lang geschnitten. Dementsprechend sollte die Schnur mindestens 1,60 m lang sein. Wir m?chten zudem vier Regenbogenfarben verwenden, was letztendlich auch vier Kordelstücke ergibt.

2. Um den einzelnen B?gen des Regenbogens Halt zu geben, schneiden Sie jetzt etwas kürzere Stücke des Drahtes ab. Diese sollten ca. 4 cm kürzer sein als die Kordel.

3. Der Draht wird rund gebogen und mit dem Klebeband an der Kordel fixiert. 

4. Anschlie?end legen Sie die einzelnen Teile aneinander und schneiden diese auf derselben H?he ab.

5. Jetzt umwickeln Sie die Kordeln mit den bunten Wollschnüren und knoten diese am Ende fest. Am jeweiligen Ende sollten ca. 2 cm der Kordel rausschauen. 

6. N?hen Sie danach mit Nadel und Faden die einzelnen B?gen h?ndisch aneinander.

7. Damit es nach einem gro?en Regenbogen aussieht, zwirbeln Sie nun die überstehenden Enden der Kordel mit der Nadel vorsichtig auseinander. 

8. Für alle anderen Elemente des Mobiles schneiden Sie die Formen doppellagig (z.B. Sterne, Wolken etc.) aus dem Filz aus. Sie k?nnen Ihrer Kreativit?t dabei freien Lauf lassen. 

9. Im n?chsten Schritt n?hen Sie die beiden Lagen per Hand oder mit der N?hmaschine aneinander. Lassen Sie am Ende der Naht ein kleines Stück offen. Dieses wird sp?ter verschlossen. 

10. Nehmen Sie nun die Watte zur Hand und füllen Sie diese durch die offene Stelle in die Figur hinein. Anschlie?end verschlie?en Sie die Naht komplett.

11. Falls Sie es wünschen, umwickeln Sie gerne die Holz- oder Metallringe mit einer Paketschnur. 

12. Anschlie?end knoten Sie die einzelnen Elemente des Mobiles mit dem dünnen Faden an die Ringe und verbinden Sie die beiden Ringe miteinander. 

13. Knoten Sie die Elemente nun an vier Stellen gleichm??ig an das Mobile. Die exakte Verteilung ist wichtig, damit die Holzringe im Gleichgewicht bleiben.

14. Knoten Sie an den oberen Teil des Ringes zus?tzlich einem Faden. An diesen kann das Mobile sp?ter aufgeh?ngt werden.

Welche weiteren Elemente eignen sich für das Mobile?

Bei der Gestaltung der Elemente für das Mobile sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Neben Wolken und Regenb?gen lieben Kinder auch Bienen oder Blumen. Ebenso k?nnen Sie nach Herzenslust beispielsweise V?gel, Schmetterlinge, Flugzeuge, Autos, Einh?rner oder Bagger gestalten. Da Sie die Figuren jedoch auf Filz zeichnen müssen, halten Sie die Gestaltung eher einfach – klare Formen lassen sich sp?ter besser erkennen.

Tipp: Wenn Sie sich für ein Motiv entschieden haben, zeichnen sie dieses zun?chst am besten auf einem Blatt Papier auf. Schneiden Sie das Element aus und legen es als Schablone auf den Filz. Das macht die Gestaltung kinderleicht.

Welche Materialien eignen sich zum Basteln eines Mobiles?

Sie müssen sich beim Basteln des Mobiles keinesfalls nur auf den Filz festlegen. Es gibt auch zahlreiche andere Materialien, die das Kinderzimmer erstrahlen lassen.

Mobiles aus Papier

Papier erhalten Sie in allen erdenklichen Farben. Au?erdem lassen sich bei dieser Variante die ben?tigten Elemente gleich direkt auf dem farbigen Papier aufzeichnen und ausschneiden. Auf diese Weise sparen Sie sich einen Arbeitsschritt. Das Papier sollte jedoch robust sein. Bastelkarton eignet sich beispielsweise hervorragend.

Mobiles aus Holz

Auch Holz macht sich als Eyecatcher über dem Babybett wunderbar. Wenn Sie handwerklich begabt sind und beispielsweise mit einer Laubs?ge umgehen k?nnen, schneiden Sie die gewünschten Figuren doch einfach aus Holz aus. Sie k?nnen selbstverst?ndlich auch eine Schablone verwenden, um das Motiv auf das Holz zu übertragen.

Wenn Sie mit Holz arbeiten m?chten, empfehlen wir Ihnen jedoch, stabile Ringe aus Metall für das Grundgerüst zu verwenden. Au?erdem sollten Sie unbehandeltes Holz benutzen, welches für das Baby vollkommen unbedenklich ist. Sofern Sie dieses bunt gestalten m?chten, stellen Sie am besten Wasserfarben aus Lebensmitteln her oder verwenden Sie den sogenannten Sabberlack aus dem Handel. Dieser ist für Kinder bestens geeignet.

Zwei Tipps für Wasserfarben aus Lebensmitteln: Kochen Sie rote Beete (ergibt die Farbe Rot) oder Spinat (ergibt die Farbe Grün) ab und fangen Sie den Sud auf. Sie k?nnen die Holzstücke mit jeder Farbe mehrfach einstreichen, um die gewünschte Intensit?t zu erhalten.

Mobiles aus weiteren Naturmaterialien

Zum selber Bauen des Mobiles k?nnen Sie auch andere Naturmaterialien verwenden. Diese haben den Vorteil, dass sie für das Kind vollkommen unbedenklich sind. Verwenden Sie beispielsweise Kastanien oder Tannenzapfen. Sammeln Sie diese in einem Waldgebiet – fernab von Hundewiesen – um sicherzustellen, dass die Naturmaterialien nicht verunreinigt sind. Gegenst?nde aus Holz k?nnen Sie auch für 15 Minuten im Backofen ausbacken: Bei einer Temperatur von ca. 70°C für 15 Minuten werden alle Keime abget?tet.

Geh?kelte Mobiles

H?keln liegt derzeit voll im Trend. Immer ?fter sto?en wir auf sü?e Teddys oder Püppchen, die selbst geh?kelt wurden. Wenn auch Sie ein Talent dafür haben, dann h?keln Sie die Elemente für das Baby Mobile doch einfach selbst. Lassen Sie all Ihre kreativen Bastelideen einflie?en, um eine tolle überraschung für das Baby und dessen Eltern zu zaubern.

Autoreninfo
Anja Schr?der ist selbst Mutter und schreibt seit vielen Jahren als freie Texterin für mehrere gro?e Familienblogs. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Familienthemen, die sie mittels Storytelling in ihren Texten lebhaft darstellt.

Mehr Geschenkideen für Babys und Kinder

Egal ob Baby Party, Geburt, Taufe, Geburtstag oder Weihnachten: Das passende Geschenk zu finden ist nicht immer einfach. Im HiPP Elternforum k?nnen Sie sich mit anderen Mamas und Papas zu den besten Geschenkideen austauschen und Erfahrungen und Tipps teilen.

Mehr Geschenkideen

男女做爰高清免费视频-骚虎视频-4虎视频