Aktuelle Meldung

Pfaffenhofen, M?rz 2020

Die schnelle weltweite Ausbreitung des Coronavirus verunsichert Eltern und Verbraucher stark.

Wir bei HiPP setzen den Schutz unserer kleinen Kunden und Verbrauchern und auch den Schutz unserer Mitarbeitenden an erste Stelle.
Vor dem Hintergrund dieser Verantwortung beobachten wir die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus sehr genau und werden Sie zeitnah über jede neue Entwicklung, die unsere HiPP Produkte betrifft, informieren.

Sind HiPP Produkte sicher?

HiPP Produkte sind sicher.
Unsere Baby- und Kindernahrung entspricht strengsten hygienischen Anforderungen, das stellen wir durch umfassende Ma?nahmen w?hrend der Herstellung sicher.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beruhigt au?erdem:
es liegt kein Hinweis vor, dass das Virus über Lebensmittel übertragen werden kann.

Für Sie als Eltern gilt:
Achten Sie bei der Zubereitung und Aufbewahrung der Milchnahrung und der Mahlzeiten für Ihr Kind auf die allgemeinen Regeln der Hygiene des Alltags.

  1. Vor der Zubereitung der Mahlzeit und vor dem Füttern gründlich die H?nde waschen.
  2. Bereiten Sie die Mahlzeiten frisch zu und füttern Sie diese bald nach der Zubereitung.
  3. Bewahren Sie die Produkte gem?? den Angaben auf den Verpackungen auf.

Kann das Virus über Pakete oder andere Oberfl?chen übertragen werden?

Im Allgemeinen sind Coronaviren nicht besonders stabil auf trockenen Oberfl?chen. Eine übertragung von Coronaviren über sogenannte ?unbelebte“ Oberfl?chen gilt als sehr unwahrscheinlich. Darunter fallen Infektionen über Oberfl?chen wie z.B. importierte Waren, Postsendungen.

Sehr wichtig ist das gründliche H?ndewaschen als beste Schutzma?nahme, wie es von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufkl?rung (BZgA) empfohlen wird. Regelm??iges und gründliches H?ndewaschen ist wichtiger Bestandteil der pers?nlichen Hygiene und kann vor einer Vielzahl von Infektionen schützen.

Sind HiPP Babysanft Waschprodukte gegen Viren wirksam?

HiPP Waschprodukte sind prinzipiell genauso gut gegen Viren und Bakterien wirksam wie die klassischen seifenhaltigen Waschprodukte. HiPP Babysanft Babypflege-Produkte, wie z.B. auch unser Waschschaum, sind komplett “seifenfrei“. Es werden besonders milde Kombinationen von Waschsubstanzen (Tenside) ausgew?hlt, die im Gegensatz zu klassischen Seifen die Haut nicht angreifen.

Bitte beachten Sie: regelm??iges und gründliches H?ndewaschen ist einer sehr wesentlicher Bestandteil  der aktuell geltenden Hygienema?nahmen zur Eind?mmung des Coronavirus. Ebenso wichtig ist es jedoch, das gesamte Ma?nahmenpaket zur Hygiene und Kontaktvermeidung konsequent einzuhalten. Das schützt Ihr Kind, Ihre Lieben und auch Sie pers?nlich am besten.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufkl?rung (BzgA) und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stellen den Bürgern in Deutschland umfassende und verst?ndliche Informationen zur Verfügung:https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Wo kann ich mich als Verbraucher informieren?

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufkl?rung (BzgA) und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stellen den Bürgern in Deutschland umfassende und verst?ndliche Informationen zur Verfügung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coronavirus_ueber_lebensmittel_und_spielzeug_uebertragen_werden_-244062.html

https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coronavirus_ueber_lebensmittel_und_gegenstaende_uebertragen_werden_-244062.html

 

Kann es zu Engp?ssen im Handel kommen?

Als Hersteller von Babynahrung in Deutschland haben wir in dieser Zeit eine besondere Verantwortung.
Es geht nicht nur darum, Babynahrung in HiPP Bio-Qualit?t bereitzustellen. Genauso wichtig ist es, in der aktuellen Zeit des Mehrbedarfs, die Versorgung unserer kleinen Kunden mit HiPP Produkten in allen unseren M?rkten sicherzustellen.

Aktuell k?nnen wir die Nachfrage im Markt nach Milchnahrungen und Beikost gut bedienen.
Wir haben zudem ein umfangreiches Ma?nahmenpaket geschnürt, mit dem wir gut aufgestellt sind, sollte es einen Mehrbedarf geben. Dazu haben wir unter anderem unsere Produktionsmengen deutlich nach oben angepasst.

Im Handel ist keine Babynahrung mehr erh?ltlich – was kann ich tun?

Sollte es einmal durch Vorratseink?ufe in Ihrer Region kurzfristig zu Regallücken kommen, bleiben Sie bitte gelassen. Wir liefern kontinuierlich HiPP-Produkte in ausreichenden Mengen an den Handel aus.
Erfahrungsgem?? wird das Regal innerhalb weniger Tage wieder gefüllt sein.

Schauen Sie auch gerne auf unserer Webseite vorbei – dort sind unsere HiPP Produkte für Sie online verfügbar, die wir direkt zu Ihnen nach Hause liefern.

Was tut HiPP, um die Versorgung mit Babynahrung in Deutschland sicherzustellen?

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Situation bewerten wir diesen Punkt t?glich und k?nnen Ihnen Stand heute versichern: Wir k?nnen alle unsere Bestellungen beliefern.

Kann HiPP die Versorgung mit Babynahrung über seinen Online-Shop sicherstellen?

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Situation bewerten wir diesen Punkt t?glich und k?nnen Ihnen Stand heute versichern: Wir k?nnen alle unsere Online-Bestellungen liefern. Beachten Sie bitte lediglich die aktuellen Lieferzeiten. 

Welche Folgen hat der Corona-Ausbruch in Italien/in Europa für HiPP?

Nach aktuellem Stand haben die Ma?nahmen der  Beh?rden nur wenig  Einfluss auf unsere Produktions-  und Lieferf?higkeit.

 

HiPP sichert generell seine Lieferketten so gut wie m?glich und versucht, sich durch vorausschauendes Handeln auf die weiteren Entwicklungen vorzubereiten.

 

Jedoch haben wir keinen Einfluss auf das Verhalten von Beh?rden in Bezug auf Betriebsschlie?ungen oder der Sperrung bestimmter Regionen. Daher kann sich die Lage jederzeit ?ndern. Wir beobachten die Entwicklung im Inland und international sehr genau und werden unsere Ma?nahmen entsprechend anpassen.

Welche Vorsichtsma?nahmen ergreift HiPP für seine Mitarbeiter/innen?

Wir nehmen die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitarbeiter/innen ?u?erst ernst. Seit uns die ersten Informationen über den Ausbruch des neuartigen Virus in China erreichten, haben wir unsere Mitarbeiter/innen fortlaufend und umfassend informiert. Dies erm?glicht ein richtiges Verhalten im Unternehmen und im privaten Umfeld.

Unsere Fürsorge hat drei Aspekte:

  1. Allgemeine Hygiene
    Wir haben alle Hygieneanstrengungen verst?rkt und beispielsweise in allen Geb?uden eine Vielzahl Spender für Handdesinfektionsmittel aufgestellt. Die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln ist für alle Mitarbeiter selbstverst?ndlich.
  2. Information und Dialog
    Wir sind im t?glichen Austausch mit unseren Mitarbeiter/innen und informieren beispielsweise über die Lage. Wir motivieren unsere Kolleginnen und Kollegen, alle m?glichen Aspekte des Eigenschutzes zu beachten und im Zweifelsfall lieber einmal mehr zu Hause zu bleiben.
  3. Ma?nahmen
    Wir bewerten die Situation t?glich neu und werden alles Notwendige entscheiden, was dem Schutz unserer Mitarbeiter/innen dient. Wenn es das Aufgabenfeld erlaubt, arbeiten unsere Mitarbeiter/innen mobil von zu Hause aus. Lediglich diejenigen Mitarbeiter, die zur Aufrechterhaltung unserer wichtigsten Abl?ufe wie Beschaffung, Produktion oder Logistik erforderlich sind, befinden sich vor Ort. Die Sicherheit der an den Standorten anwesenden Mitarbeiter stellen wir sicher, indem wir ihnen erm?glichen, den gegenseitigen Kontakt auf ein Minimum zu reduzieren. Die Betriebsgastronomie und der Betriebsverkauf sind geschlossen. Unsere Mitarbeiter/innen sind angewiesen Besprechungen mit externen Partnern, wenn m?glich via Video- oder Telefonkonferenzen wahrzunehmen.

Werden interne Veranstaltungen oder Veranstaltungen mit Externen verschoben?

Wir nehmen die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitarbeitenden ?u?erst ernst und bewerten die Situation jeden Tag neu. Aktuell verzichten wir auf gr??ere Veranstaltungen. Wichtige Meetings und Treffen werden vorzugsweise telefonisch oder per Skype realisiert.


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, tr?gt gro?e Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualit?t und gem?? EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img

男女做爰高清免费视频-骚虎视频-4虎视频